Radsportler des Jahres 2016

Adrian Rips wurde beim Tag der Meister des Radsportverbandes Schleswig-Holstein am 11.Febuar 2017 in Schleswig zum Radsportler des Jahres 2016 gewählt und konnte somit seinen Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen.
Der 22-jährige Sportler fährt seit 11 Jahren für den RSC Kattenberg, erfuhr dabei 25 Siege und mehr als 100 Platzierungen.
Seine sportlichen Leistungen im Jahre 2016 - Adrian Rips ist einer der besten Norddeutschen Sprinter - führten zur wiederholten Nominierung durch den Verband als einer von drei Kandidaten.
Die beiden weiteren Kandidaten waren Anke Nocke (RG Wedel), eine SuperFinisherin in der Nord-Cup Radmarathon-Serie, sowie Sönke Lietdke (RT Neumünster), der seit vielen Jahren eine kontstante Größe im Nachwuchsbereich des Radsportverbandes ist.